West- und Ostpreussen-Rundreise

für Reisegruppen

Beschreibung & Bilder

Telefonische Beratung
/gruppenreisen
Kurzbeschreibung :

Diese Gruppenfahrt führt uns von Danzig über Königsberg in die Kurische Nehrung und nach Masuren. Die liebevoll restaurierte Danziger Innenstadt beherbergt u.a. Kirchen der verschiedenen Epochen und ein Schiffsmuseum. Sehr schön sind die ins historische Tor mündende pittoreske Langgasse und der Blick vom Langen Markt auf das Grüne Tor. Die Danziger Frauengasse verläuft mit schmalen und reich geschmückten Bürgerhäusern von der herrlichen Marienkirche bis zum mittelalterlichen Frauentor. Unsere Rundfahrt durch die Umgegend Danzigs - auch Dreistadt genannt - wird gekrönt durch ein Orgelkonzert im Kloster Oliva. Von hier aus gelangen wir zum Weltkulturerbe Kurische Nehrung. In der Mitte des 100 km langen Landstreifens liegt Nida mit dem Thomas-Mann-Kulturzentrum und dem Bernsteinmuseum. Auf der Weiterfahrt gelangen wir nach Juodkrante, Ort einer Graureiher- und Kormoranenkolonie sowie eines Hexenberges mit Holzskulpturen. Im litauischen Klaipeda bzw. Memel endet das Kurische Haff. Der Ort besitzt eine hübsche Altstadt mit liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern und einen Ännchen-von-Tharau-Brunnen auf dem malerischen Theaterplatz. Im Anschlusss an einen Abstecher zur Burg Kaunas verbringen wir erholsame Zeit an der Masurischen Seenplatte. Neben der wunderbaren Landschaft bezaubert uns die Wallfahrtskirche Heilige Linde mit Marienschrein, Kloster und schönem Basilika-Kreuzgang. Denkmal ganz anderer Art ist das Bunkersystem Wolfsschanze.

Leistungen als Beispiel :

• Übernachtungen mit Halbpension
• Dreistadtbesichtigung mit Orgelkonzert
• Stadtbesichtigungen in Königsberg
• Stadtbesichtigungen in Memel
• Fähre Kurische Nehrung - Klaipeda
• Masurenrundfahrt mit Heilige Linde und Wolfsschanze

Individuelles Angebot :
Diese Reise planen wir nach Ihren Wünschen.
Gerne stellen wir Ihnen ein persönliches Programm zusammen.
JA, bitte erstellen Sie mir ein unverbindliches Angebot »