Sie sind hier : Österreich > Traunsee

Traunsee - der "Glückliche See" der alten Römer

für Reisegruppen

Beschreibung & Bilder

Telefonische Beratung
/gruppenreisen
Kurzbeschreibung :

Steile und unzugängliche Uferzonen, aber auch sanft zum Wasser abfallende Wiesen, alles überragt vom markanten mächtigen Traunsteinmassiv: Das ist der Traunsteinsee, von den alten Römern Lacus Felix, Glücklicher See genannt. 12km lang und 3 km breit, ist er Lebensraum für Barsch, Hecht, Aal, Saibling und viele weitere Fischarten: schmackhafte Ergänzung der Speisekarte beim traditionellen Bratlessen, das wir, von einem Volksmusikant begleitet, einnehmen werden. Von den Wasservögeln hat es der Schwan bis zum Wahrzeichens Gmundens geschafft, dem gegeüber auf einer kleinen Insel das Schloss Ort liegt. Gängige Wassersportarten sind Segeln, Surfen, Tauchen, Wasserski und das Kite-Surfen. Romantische Gefühle kommen auf beim Blick von oben auf den frühmorgendlich nebelverhangenen See und das Höllengebirge im Hintergrund - wieviel mehr, wenn gerade einer der historischen Radddampfer das Blickfeld kreuzt. Eine nostalgische Zugfahrt und der Besuch im nahen Kurort Bad Ischl - eine der "Kleinen Historischen Städte" und im Gedenken an Kaiser Franz Joseph auch Kaiserstadt genannt - steht bei dieser Gruppenfahrt mit auf dem Programm. Besuchen Sie Kaiservilla, das Anwesen von Franz Lehár, den Maximiliansbrunnen oder Kaiserin Sissis Marmorschlössl. Die "Trinkhalle" erinnert mit ihren Säulengängen an die alten Römer, die das Heilwasser der Gegend auch schon zu schätzen wussten. Und lassen Sie die Seele baumeln, während Sie "Sophiens Esplanade" entlangflanieren.

Leistungen als Beispiel :

• Übernachtungen mit Halbpension
• Nostalgiezugfahrt
• Bratlessen inkl. Volksmusikant
• Schifffahrt auf dem Traunsee
• Stadtführung in Bad Ischl

Individuelles Angebot :
Diese Reise planen wir nach Ihren Wünschen.
Gerne stellen wir Ihnen ein persönliches Programm zusammen.
JA, bitte erstellen Sie mir ein unverbindliches Angebot »