Bregenzer Festspiele - St. Galler Festspiele

für Reisegruppen

Beschreibung & Bilder

Telefonische Beratung
/gruppenreisen
Kurzbeschreibung :

St.Gallen führt gleich zwei Beinamen: "Stadt der tausend Treppen" und "Stadt im grünen Ring". Letzteres verdankt sie ihrer hügeligen Voralpen-Lage inmitten verschiedener Naherholungsgebiete: der Wildpark z.B. oder das Drei Weiern, das man vom Kloster aus durch eine Schlucht mit der Mühleggbahn erreicht. Malerisch ist die Altstadt mit den kunstvoll verzierten Erkerhäusern, der Multergasse und dem Stiftsbezirk. Hier findet sich neben der Stiftskirche, Wahrzeichen der Stadt und UNESCO-Welterbe, die gleichnamige Bibliothek mit alten Handschriften. Publikumsmagnete der Stadt sind neben Schepenese, der ägyptischen Mumie, die St. Galler Festspiele mit Konzerten, Tanzeinlagen und den für ihre aufwändige Bühnengestaltung bekannten Freilicht-Opernaufführungen. Sie finden an der Ostfassade der Kathedrale oder auf der Freiluftbühne im Klosterhof statt. Weiteres Ziel dieser Gruppenreise sind die Bregenzer Festspiele, deren Hausorchester die Wiener Symphoniker sind. Eine der Open-Air-Aufführungsorte ist der Martinsplatz in der historischen Bregenzer Oberstadt. Eine traumhafte Opernkulisse bietet die direkt am Wasser gelegene weltgrößte Seebühne.

Leistungen als Beispiel :

• Übernachtung mit Halbpension
• Festspielaufführung
• Altstadtführung St. Gallen

Individuelles Angebot :
Diese Reise planen wir nach Ihren Wünschen.
Gerne stellen wir Ihnen ein persönliches Programm zusammen.
JA, bitte erstellen Sie mir ein unverbindliches Angebot »